Tauschkreis in Linz und Umgebung

Grafik viele Personen im Netzwerk

Bild: julien.eichinger/fotolia.com

Andreas F. sucht Bienenwachs, Wolfgang M. sucht Schneeschuhe für zwei Tage zum Ausleihen und Isabel H. wird ihre Weltkarte los, denn so eine sucht Gabi H. für ihr Patenkind. Andere können gut Englisch oder Haare schneiden, brauchen aber dringend jemanden zum Holzhacken. Manche wollen Häuser hüten, können aber ihren Computer nicht selbst reparieren.
Wer sich all diese Dienstleistungen nicht leisten kann, findet sie hier gratis: beim Tauschkreis „Wir gemeinsam“.

Nachbarschaftshilfe in Zeiteinheiten
Der Tauschkreis versteht sich als Plattform zum Austausch von Talenten und Fähigkeiten. Über das reine Tauschen soll es aber hinausgehen: Eine moderne Form der altbewährten Nachbarschaftshilfe ist gemeint.

Das Besondere an WIR GEMEINSAM ist das Abrechnen in Zeit-Einheiten.

Nicht Geld bestimmt, was wir uns leisten können, sondern unsere Fähigkeiten und die Zeit, die wir gerne einsetzen wollen. Jede geleistete Stunde zählt gleich viel, egal um welche Tätigkeit es sich handelt.

Jeder kann anbieten, was er gerne tut und gut kann.

Es ist auf diese Weise ein tragfähiges Netzwerk entstanden, das die Menschen zusammenhält. Ein Netzwerk, in dem man sich aufgehoben fühlt und gegenseitig gerne hilft. Und der eigene Freundeskreis wird um neue Bekanntschaften erweitert.

Neben der Nachbarschaftshilfe steht die Vision einer Regionalwirtschaft, in der Energie, Lebensmittel und wichtige Produkte wieder weitgehend in möglichst autarken Regionen erzeugt und verbraucht werden und die auf folgenden Werten und Prinzipien basiert:

  • Respekt vor Mensch und Natur
  • Verbundenheit und Wertschätzung
  • Gelebte Gemeinschaft und Kooperation
  • Eigenverantwortung und Entfaltung der individuellen Potentiale
  • Ökologische und soziale Nachhaltigkeit
  • Regionale Versorgungssicherheit

Wichtig ist den GründerInnen die Abgrenzung zu Schwarzarbeit und gewerblichen Angeboten. Jede Zeitstunde ist gleich viel wert und kann gegen alles eingetauscht werden.

Es gibt zurzeit 24 Regionalgruppen von A wie Andorf bis W wie Wels in OÖ, NÖ und Bayern, die sich regelmäßig treffen.

Kontakt Regionalgruppe Linz:
linz@wirgemeinsam.net
Isabella Kitzler und Gertrude Rath

Bild: Frau sieht in Gedanken viele Personen

Bild: robert.kneschke/fotolia

Treffpunkt monatlich (mit musikalischer Begleitung oder Pflanzerltausch, auf jeden Fall gesellig):
Seniorenzentrum Franckviertel, 
Ing.-Stern-Straße 15-17, 4020 Linz

Auf der Homepage sind alle Angebote und Suchen nach Regionen geordnet abrufbar.

Tobias Rettenbacher im Ö1-Radiobericht über den Tauschkreis: „Wir haben doch längst gemerkt, dass uns viel Geld am Ende nicht glücklich macht. Es geht hier darum, nicht mehr zu fragen ‘Wo ist es am billigsten?’, sondern es geht um Wertschätzung. Wenn ich bei der älteren Dame sitze und ihr den Computer erkläre, schaue ich nicht auf die Uhr. Alle Talente und Fähigkeiten sind gleich wert.“

Isabel Höglinger



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *