Sonnenblumen-Powidlkekse

Sonnenblumen-Powidl-Kekse

Sonnenblumen-Powidl-Kekse

Zutaten für 15 Stück: 120g Sonnenblumenkerne, 60g Buchweizenmehl, 90g Haferflocken, 1TL Backpulver, 1EL Maisstärke, 1TL Vanilleextrakt, eine Prise Salz, 60g Butter (Zimmertemperatur), 1 Ei, 80g Ahornsirup, Powidlmarmelade

Die Sonnenblumenkerne hacken und bei 180 Grad im Ofen anrösten, nur ein paar Minuten. Die Hälfte davon mit den Haferflocken mischen, mit dem Pürierstab zerkleinern und das Mehl, Backpulver, Vanilleextrakt, Maisstärke und Salz hinzufügen. In einer großen Schüssel die Butter mit dem Eigeld und dem Ahornsirup verschlagen, und die trockenen Zutaten einrühren. Den Teig zu 15 Bällchen formen.

Das Eiweiß mit den restlichen Sonnenblumenkernen vermengen und die Bällchen darin wälzen. In jedes Bällchen mit einem Kochlöffel oder einem Finger ein Loch stechen und darin 1TL Marmelade füllen. Auf einem Backpapier die Bällchen bei 180 Grad 10-15 Minuten backen.

 

Manuela Hoflehner



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *