Schoko-Omelette

Schoko-Omelette

Schoko-Omelette

Frühjahrsmüdigkeit – kennen wir nicht! Wenn die Temperaturen steigen und uns die Sonne ins Gesicht lacht, kommt so richtig Lust auf, mit Energie durch den Tag zu sausen. Damit das gelingt, kann man gleich mit einem Schoko-Omelette in den Morgen starten – gerade richtig für den Energiekick.

 

Zutaten: 3 EL Haselnüsse, 3 Eier, 2 EL Birkenzucker, 1 EL Butter, 50g Bitterschokolade, 1 EL Kakaopulver, 1 Prise gemahlener Kardamom, 1 Prise Salz, Schale einer halben Orange, 2 EL Dinkelmehl

Die Haselnüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Eier trennen, das Eiklar zu steifem Schnee schlagen.

Die Eidotter mit Birkenzucker, Kardamom, Salz, Orangenschale und Dinkelmehl verrühren. Kakaopulver und die geschmolzene Schokolade unterrühren und zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen und kleine Omelettes backen.

Dazu den Teig löffelweise in die Pfanne geben, Haselnüsse jeweils in die Mitte streuen und bei schwacher Hitze einige Minuten backen, bis die Omelettes gestockt sind. Dann vorsichtig wenden und auf der anderen Seite ebenfalls kurz backen. Ganz wichtig ist, dass sie nicht zu lange in der Pfanne sind, gerade so lange, bis man sie wenden kann. Dann schmecken sie ein wenig wie flüssige Schokolade. Heiß servieren.

 

Manuela Hoflehner



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *