Marmorbohnen-Salat

Bild: Tim Reckmann - pixelio.de

Der Sommer lädt dazu ein, statt in den muffigen vier Wänden ins Freie zu gehen und bei Sonnenschein auf der Wiese ein geselliges Picknick zu veranstalten. Da lockt die kalte Kost, die leicht zu transportieren ist und gut geteilt werden kann. Couscous- und Bohnensalate, Muffins, Aufstriche & Co. sind die Schlager der Picknick-Saison. Wenn zwischen Rosensträuchern dann auch noch ein duftender Rosenkuchen serviert wird, ist das sinnliche Erlebnis abgerundet.
 
Für 4 – 6 Personen:  250g Marmorbohnen, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 Paprika, 30 schwarze Oliven, 1 Bund Petersilie

Für die Marinade: 6 EL Olivenöl, 4 EL Balsamico, 1 TL Zucker, 2 TL Meersalz, 1 TL Thymian, 1 TL Rosmarin, 1 TL Salbei

Die Bohnen über Nacht einweichen und am nächsten Tag rund 40 Minuten kochen. Die Zutaten für die Marinade vermischen und die Zwiebel klein gehackt hinzufügen. Knoblauch zupressen. Paprika und Oliven in kleine Streifen schneiden. Wenn die Bohnen gar sind, abgießen und mit der Marinade vermischen. Paprika und Oliven unterheben und Petersilie darüber streuen.

Manuela Hoflehner



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *