Frühstücksriegel

 

Frühstücksriegel

Frühstücksriegel

Zutaten: 1 EL Chiasamen, 325g Haferflocken, 1 TL Backpulver, 2 TL Zimt, 1 TL Salz, 250g gekochte weiße Bohnen, 60ml Kokosöl, 120ml Honig, geriebene Schale einer Bio-Orange, 60ml Apfelmus, 1 TL Vanille, 60g gehackte getrocknete Aprikosen, 30g Rosinen, 35g Kürbiskerne

Die Chiasamen mit 3 EL Wasser in einer Schale vermischen und 15 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit 125g der Haferflocken mit dem Pürierstab zu einer Mehl-artigen Masse verarbeiten und mit den restlichen Haferflocken, Backpulver, Zimt und Salz vermischen.

Die Bohnen mit dem Kokosöl mit dem Pürierstab pürieren, langsam Honig, Orangenschalen, Chiasamen, Apfelmus und Vanille hinzufügen. Alles mit den Haferflocken vermischen und zu einer festen Masse verarbeiten. Die Aprikosen, Rosinen und Kürbiskerne hinzufügen.

 

IMG_4588Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech füllen und gleichmäßig andrücken. Im Ofen bei 180 Grad rund 15 bis 18 Minuten backen. Auskühlen lassen und in Riegel schneiden. In einem luftdichten Behälter halten sie sich eine Woche. Sie lassen sich auch gut einfrieren.

Die Riegel eigenen sich auch hervorragend zur Resteverwertung, da die Samen, Nüsse und Trockenfrüchte beliebig ausgetauscht werden können. Der Honig kann beispielsweise auch mit einer Banane ersetzt werden. Die Riegel sind perfekt zum Frühstück oder für unterwegs, wenn man eine Alternative zu den gekauften Müsliriegeln sucht, die oft eine Menge unnötige Inhaltsstoffe haben.

 

Manuela Hoflehner



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *