Eine Sprachreise nach England

Wo lernt man eine Sprache wohl besser als da, wo sie gesprochen wird? Eine Sprachreise nach England bietet sich aufgrund der geographischen Nähe sehr gut an. Nirgends sonst gibt es ein so reichhaltiges Angebot an Sprachschulen wie in England. Zwar ist Englisch dort nicht die offizielle Amtssprache (eine solche gibt es im Vereinten Königreich nicht), sie wird aber von über 95% der Bevölkerung gesprochen.

 

Land und Leute

Auch kulturell ist England höchst interessant. Die Engländer sind bekannt für ihre Höflichkeit, Freundlichkeit und das traditionelle “Schlange stehen”, das nach strengen Regeln gehandhabt wird. Auch ihr schwarzer Humor und ihre Geselligkeit sind bekannt; gerne wird der Feierabend bei einem Glas Bier im rustikalen Pub verbracht. Aber auch traditionelle Folklore und Tänze, wie zum Beispiel der Morris Tanz, gehören zum Kulturerbe. England bietet desweiteren viele kunstvoll angelegte Gärten, die von Kräutergärten über Cottage-Gärten mit duftenden Blumen und Gräsern, hin zu spannenden Irrgärten reichen. Musikalisch sind beispielweise die Beatles aus Liverpool und die Band Pink Floyd bekannt; gleichzeitig ist auch der Sport bei den Engländern sehr beliebt. So gehören Fußball und Rugby zu den beliebtesten Sportarten. Beeindruckend ist auch, dass England schon über 100 Nobelpreisträger gestellt hat. Somit steht England in wissenschaftlicher Forschung ganz oben.

Sprachreise land und leute

 

 

Speis’ und Trank

Wenn man schon einmal in England ist, sollte man unbedingt einmal die mit Essig beträufelten Fish & Chips probiert haben. Auch der traditionelle Weiße Pudding und der Schwarze Pudding gehören auf den englischen Küchentisch. Zum Frühstück darf die Orangenmarmelade auf keinen Fall fehlen. Am wichtigsten jedoch ist wahrscheinlich der tradionelle englischen Tee: Schwarztee mit Milch. Er wird zu jeder Tageszeit getrunken.

 

Reisen in England

Es gibt sehr viel Schönes in England zu entdecken. Wenn man also schon einmal hier ist, sollte man sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen. So lockt zum Beispiel die berühmte Mauer Hadrian‘s Wall, die sich über ganze 117 km erstreckt. In Bath, das im Südwesten Englands liegt, kann man Ruinen römischer Bäder besichtigen. Aber es gibt noch viel mehr zu sehen. Von Ort zu Ort kommt man am besten mit dem Zug oder dem Bus.

 

Kosten

Wieviel eine Sprachreise kostet, hängt von mehreren Faktoren ab. Beispielsweise variieren Lebenshaltungskosten und Preise für Sprachkurse von Stadt zu Stadt stark; so zahlt man in London oder Oxford mehr, als in kleinen Städten wie Bournemouth oder Cambridge. Auch kommt es auf den Zeitpunkt der Reise an; in den Semesterferien sind zum Beispiel oft sehr günstige Angebote zu finden. Insgesamt sollte man auf jeden Fall mit mindestens 1200 Euro pro Monat rechnen.

 

Kosten der Sprachkurse

Sprachkurse variieren im Kostenpunkt stark: So zahlt man für einen Standardkurs (20 Stunden Gruppenunterricht pro Woche) je nach Ort und Sprachschule 180-400 Euro.

 

Kosten für die Unterkunft

Die Kosten der Unterkunft sind von der Unterkunftsart abhängig. Günstig kommt man in einer Wohngemeinschaft unter, wo man schon ab 100 Euro pro Woche ein Zimmer bekommen kann. In einer Gastfamilie zu leben ist mit ca. 220-350 Euro etwas teurer, schließt aber zumindest zum Teil die Verpflegung mit ein.

 

Krankenversicherung

Die Krankenversicherung für England kostet ca. 32 Euro.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

In größeren Städten sollte man in die Kostenplanung ein Ticket für öffentliche Verkehrsmittel einberechnen. So zahlt man für ein Monatsticket in London je nach Radius 80-300 Euro. In kleineren Städten kann man oft auch zu Fuß gehen. Auch die Tickets für Ausflüge sollten bedacht werden.

 

Persönliche Kosten

Hinzu kommen die Kosten für Lebensmittel und persönliche Utensilien. Diese sind abhängig von deiner eigenen Kauflust, du solltest aber mindestens 130 Euro pro Woche berechnen.

 

Gastfamilie oder alternative Unterkunftsmöglichkeiten?

Wie du wohnst, ist genauso wichtig wie die Qualität des Kurses selbst. Du möchtest dich schließlich wohlfühlen! Die Sprachschulen helfen dir bei der Unterkunftssuche und bieten oft Gesamtpakete an, die du online buchen kannst.

Es gibt zum Beispiel die Möglichkeit, bei einer Gastfamilie zu wohnen. Dies ist besonders interessant, da du so nicht nur alle Annehmlichkeiten bekommst, die du zu Hause auch hast, sondern auch außerhalb der Unterrichtszeiten Kontakt zu Muttersprachlern bekommst. So kannst du deine Sprache auch in der Freizeit weiter verbessern und noch etwas über die Kultur des Landes lernen.
Eine weitere Möglichkeit ist es, in einer Wohngemeinschaft unterzukommen. Dies ist meist billiger, außerdem wohnt man oft mit anderen Sprachschülern zusammen. So kann man am Abend zusammen noch einmal das Gelernte durchgehen oder gemeinsam die Pubs der Stadt erkunden.
Auch in Studentenwohnheimen, Ferienwohnungen oder Pensionen kann man unterkommen.

Welche Option du wählst, hängt ganz von deinen persönlichen Bedürfnissen und deinem eigenen Geldbeutel ab.

 

Sprachreisen England – Sprachschule

Englands Sprachschulen sind meist mit Computern, Aufenthaltsräumen und Bibliotheken ausgestattet. Manchmal ist auch eine hauseigene Mensa vorhanden. Außerdem wird von den meisten Sprachschulen ein spannendes Freizeitprogramm angeboten: Dieses reicht von Tagesauflügen über Stadtbesichtigungen und Filmabende, hin zu Parties; es ist für jeden etwas dabei. Die Kursgrößen liegen bei durchschnittlich 10-12 Schülern, wobei die maximale Schülerzahl meist bei 14-15 liegt. Viele Sprachschulen nehmen absolute Anfänger auf, andere beginnen bei Sprachlevel A1. Das Durchschnittsalter beträgt in den meisten Schulen 25 Jahre.

 

Sprachreisen nach London

London, die Hauptstadt Englands, besitzt mit Abstand die meisten Sprachschulen. Dort gibt es viel zu sehen: Chinatown, Covent Garden, unzählige Museen, und die reichhaltige Kultur dieser Millionenstadt locken jährlich tausende Sprachschüler nach London. Auch die gute Fluganbindung durch Billigflieger wie RyanAir oder AirBerlin macht London zu einem beliebten Ort zum Sprachenlernen. Mit dem Zug oder dem Shuttle Bus kommt man dann günstig vom Flughafen in die Stadt hinein. Die Kosten für eine Sprachreise in London belaufen sich je nach Sprachschule auf etwa 210-380 Euro pro Woche.

Sprachreise Bus

 

Sprachreise nach Bournemouth

Das kleine Städtchen Bournemouth liegt direkt am Golfstrom und bietet daher ein angenehm warmes Klima. Das merkt man den Einwohnern auch an, denn hier herrscht eine fröhliche und entspannte Atmosphäre. In Bournemouth ist immer etwas los: Es gibt Clubs, wunderschöne Badestrände und sogar ein künstliches Surfriff. Bournemouth ist sehr leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln von London aus zu erreichen. Die Preise für Standardsprachkurse liegen bei rund 260 Euro pro Woche. D.h. eine Sprachreise in Bournemouth ist im Vergleich zu anderen englischen Städten relativ günstig.

 

Sprachschulen in Cambridge

Die Universitätsstadt Cambridge überzeugt mit seiner wunderbaren Architektur und traditionellen englischen Pubs, aber auch kulturell ist sehr viel geboten: Es gibt zahlreiche Museen und häufig werden Konzerte angeboten. Auch die Elite-Universität Cambridge ist ein Muss, denn die verschiedenen Colleges sind von wunderschönen Parks umgeben. So wird dem Sprachschüler hier auf keinen Fall langweilig. Die Sprachschulen in Cambridge bieten Standardkurse für etwa 390-500 Euro pro Woche an.

 

Sprachschulen in Oxford

Oxford bietet ein sehr umfangreiches Freizeitangebot; so gibt es einen sehr schönen Botanischen Garten, viele spannende Museen und natürlich eine Unzahl traditioneller Pubs. Im Christ Church College wurden einige Szenen der Zauberschule Harry Potters, Hogwarts, gedreht. In Oxford kann man Standardsprachkurse für etwa 221-309 Euro pro Woche finden.

 

Sarah Landrut betreibt das Informationsportal über Sprachreisen England auf www.sprachreisenengland.net. Zurzeit studiert und  arbeitet sie als Kellnerin in Manchester und steht euch gerne für Fragen über mögliche Aufenthalte in England zur Verfügung. Sie ist unter der E-Mail „info@sprachreisenengland.net“ erreichbar.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *