Ankommen im KinderWald

Katharina Maderthaner beschreibt den Beginn eines Tages in einem Linzer Waldkindergarten. Am 2. Oktober gibt es dort einen Infotag für interessierte Eltern und ihre Kinder.   Ankommen im KinderWald:Nüsse und Eicheln knacken unter den Schuhen. Unter einem großen Nussbaum wartet eine Pädagogin auf die Kinder, die eins nach dem anderen eintrudeln. Nach einem freudigen Hallo sucht sich jedes Kind aus einer Holzkiste Naturmaterialien, mit denen es nun über ein in der Wiese liegendes Seil balancieren wird. Ein Stück Ast am Boden neben der Pädagogin markiert den Beginn des KinderWald-Bereichs, an dem Eltern und Kind einander verabschieden und das Kind sich auf das In-den-Wald-Gehen fokussiert. Es saust anschließend weiter zum nächsten Treffpunkt, an dem die Kinder spielend und kletternd zusammenwarten. Wer mag, kann in die Arme der Pädagogin laufen und sich auffangen lassen. Zusammen geht es dann weiter in Richtung Morgenkreis. Ein herumflitzendes Eichhörnchen lässt die Gruppe nochmal freudig beobachtend stehenbleiben. Was erwartet uns heute? Zwei der älteren Kinder durften schon vorgehen und den Morgenkreis vorbereiten. Dazu überlegen die beiden: Welcher Wochentag ist heute? Der wievielte Tag ist das in diesem Monat? Welches Wetter beobachten wir? Dem entsprechend legen die Kinder den Tag und das Datum mit Buchstaben und Zahlen auf Holzplättchen. Große Astscheiben dienen als Monate im liebevoll und detailreich gestalteten Jahreskreis und geben den Kindern Orientierung im zeitlichen Verlauf des Jahres, während zugleich eine Gelegenheit zum Annähern an Worte und Zahlen genutzt wird. Ein Lied zur Begrüßung nennt jedes Kind beim Namen und alle zählen gemeinsam in unterschiedlichen Sprachen, wie viele Kinder da sind und wer fehlt. Die gemeinsame Zeit im Morgenkreis dient auch einem Überblick über die Pläne für den Tag und das Einordnen von beobachteten Tieren und Pflanzen ins Phänologiebuch. Dass die Früchte von Rosskastanie und Stieleiche reif zu Boden fallen, läutet den Vollherbst ein. So üben sich die Kinder im aufmerksameren Beobachten der Vorgänge in der Natur um sie herum.
Infotag im KinderWald am Freitag, 2. Oktober 2020  Du bist interessiert, mehr über den KinderWald (3 Jahre bis Schulbeginn) und den KleinKinderWald (1-3 Jahre in Elternbegleitung) zu erfahren? Der Infotag am Freitag, 2. Oktober 2020 ab 10 Uhr dient dem Kennenlernen des Basisplatzes, der Pädagogik und einiger handelnder Personen. Anmeldung unter: Anmeldung@KinderWald.at Weitere Infos gibt es hier.  


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.