23.-28.8.2014: Abenteuer Berlin

Eine Bildungsreise
für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren
in Begleitung ihrer (Groß-)Eltern

Wieso immer nur ans Meer fahren? Wir finden, Kinder sollten auch eine Metropole erleben können, um sich eine Meinung zu bilden, wie das Leben in einer großen Stadt ist.

Dazu möchten wir unseren Beitrag leisten und verstehen diese Reise als BILDUNGSreise speziell für Kinder.

Qualifizierte KinderstadtführerInnen zeigen den Kindern und ihren erwachsenen BegleiterInnen die Stadt. Unterwegs sind wir dabei zu Fuß, mit öffentlichen Verkehrsmittel oder in Form einer Rallye. Wohnen werden wir in einem familienfreundlichen Haus mitten im Stadtteil Kreuzberg.

 

Samstag, 23. August
Anreise
Fahrt mit dem ICE von Linz nach Berlin (ab 10.17 Uhr, Ankunft in Berlin ca. 18.22 Uhr)
Fahrt mit der U-Bahn vom Bahnhof nach Kreuzberg, Einchecken im Hotel

Sonntag, 24. August
Vormittag: Berlin zum Einsteigen: Auf Schienen durch die Berliner Stadtlandschaft
Auf Viaduktbögen rund um das historische Zentrum führt diese Tour, zum großen Teil auf historischem Grund, aus dem sich bis zur Mitte des vergangenen Jahrhunderts die Stadtmauer erhob. Auf der Strecke reihen sich markante Zeugnisse einer atemberaubenden Stadtentwicklung in den letzten 150 Jahren aneinander. Wir steigen aus, wo uns Bauwerke, Straßen und Plätze zu einer Auseinandersetzung mit Geschichte und Alltag Berlins herausfordern. (Dauer ca. 3 Std.)

Nachmittag: “Die Spürnasen und der verschwundene Schatz der Museumsinsel”
Vor vielen Jahrzehnten, als auf der Museumsinsel noch Museen gebaut wurden, wurde aus einem Museum (Bodemuseum) Münzen und andere wertvolle Gegenstände gestohlen. Die Diebe wurden damals nie gefasst, der Schatz blieb verschwunden.
Jetzt wird auf der Museumsinsel wieder gebaut und beim Aufräumen haben Museumsmitarbeiter eine Karte gefunden, die wie eine Schatzkarte aussieht. Kann man mit ihr einen Schatz finden?

Mit Öffis unterwegs, Foto: StattReisen Berlin

Wo müssen wir suchen, wie viele Rätsel müssen wir knacken, bis wir den Schatz gefunden haben?
Welche Geschichten können die Museumsinsel und ihre Gebäude erzählen?
Welche Rolle spielte das Schloss, das es schon längst nicht mehr gibt und das kaum noch jemand kennt? Spukte es vielleicht auf der Museumsinsel? (Dauer ca. 2 Stunden)

Montag, 25. August
Vormittag: Wie kommt der Bär ins Wappen? Eine kleine spielerische Entdeckungsreise
Ihr wollt etwas darüber erfahren, wie die Menschen vor 700 Jahren in Berlin gelebt haben? Dann kommt mit und erfahrt etwas über einen Bäcker, einen Gastwirt, einen Pfarrer oder einen Richter. Im Nikolaiviertel könnt Ihr dabei allerlei über die mittelalterliche Stadt entdecken, die damals viel kleiner war als heute. Und der Sache mit dem Bären gehen wir auch auf den Grund. (Dauer ca. 2 Stunden)

Nachmittag zur freien Verfügung 

Dienstag, 26. August
Dieser Tag steht allen zur freien Verfügung um die Stadt selber zu entdecken

Woher kommt der Löwe im Berliner Wappen? Foto: StattReisen Berlin

Mittwoch: 27. August
Vormittag: Vor der Mauer – hinter der Mauer
Mauer? Na, die Berliner Mauer natürlich! Von der haben Berliner Kinder sicher schon mal etwas gehört. Aber welche Geschichten haben Eltern und Großeltern auf der einen oder anderen Seite erlebt? Entlang der Bernauer Straße geht es für die Kinder auf Spurensuche nach den Überresten aus der Zeit, als die Mauer das Leben in der Stadt erschwerte, Familien trennte und die Menschen sich nicht mehr so einfach besuchen konnten. Die neue Kindertour ist eine Mischung aus Rundgang und spielerischer Erkundung. Die jungen Teilnehmer erhalten Fragebögen und einen Mauerrallyeplan, ein Kompass dient der Orientierung, zahlreiche Bilder und Stacheldraht der Anschaulichkeit. Dazu werden Geschichten erzählt, wie die Menschen an dieser Straße die Zeit erlebt haben. (Dauer ca. 2 Stunden)

Nachmittag zur freien Verfügung

Donnerstag, 28. August
Rückfahrt mit dem ICE von Berlin ab 9.34, Ankunft in Linz 17.43 Uhr

Kosten für die Teilnahme ohne Bahnkarte und Ticket für die Berliner Verkehrsbetriebe:
für 1 Kind und 1 Erwachsene(r): 600 Euro
jede weitere Person in einem Zimmer: 260 Euro

Inkludiert:
4 Übernachtungen in Doppelzimmern oder großen Familienzimmern im
*** (Familien-)Hotel Meiningers in Berlin-Kreuzberg mit Frühstück und Abendessen
* Kinderstadtführungen wie angeführt
* Reisebegleitung durch Marco Vanek

Nicht inkludiert:
* Tickets für An- und Abreise, Netzkarte für Berliner Verkehrsbetriebe
* Getränke
* Eintritte, wenn nicht angeführt

Mindestens: 10, maximal 18 TeilnehmerInnen

Kosten für Zugticket und Berliner Nahverkehr:
Linz – Berlin – Linz: für Erwachsene inkl. Platzreservierung: je nach Verfügbarkeit der Sparschienen zwischen 85 und 150 Euro; Kinder bis 14 Jahren frei

Netzkarte für alle Zonen in Berlin und Umland:
Die Berlin WelcomeCards Tarifbereich Berlin ABC gelten im Berliner Stadtgebiet und im Berliner Umland einschließlich Flughafen Berlin Schönefeld und Potsdam für gemeinsame Fahrten eines Erwachsenen und bis zu drei Kindern im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren während 5 Tagen. Kosten (Stand 2013): 36 Euro

Eine Veranstaltung von Grünschnabel und planetREISEN
Veranstalter vor Ort: stattREISEN Berlin

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *