Plastikfasten-Tipp 32: Kauf‘ lieber keine Quietsche-Entchen!

Solange deine Kinder noch klein sind und alles in den Mund stecken, solltest du besonders darauf achten, was du ihnen zum Spielen gibst. Ganz schlimm ist billigst hergestelltes No-Name-Plastikspielzeug wie etwa die beliebten Quietsche-Badeentchen. Denn es ist keineswegs alles Kleinkind-Spielzeug aus Plastik, das in den Geschäften und online angeboten wird, hundertprozentig auf giftige Inhaltsstoffe kontrolliert. Außerdem sind die gelben Plastikteilchen im Inneren nach einiger Zeit im Badewannen-Einsatz wahre Bakterienschleudern. Koch‘ sie deshalb lieber regelmäßig aus. Noch dazu musst du dir überlegen, wie lange so ein süßes Quietsche-Entchen braucht, um zu verrotten, nachdem du es weggeschmissen hast: ca. 500 Jahre! Ist es das wert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.