T-Shirt-Einkaufstasche

TASCHE6Es entsteht immer mehr Müll auf unserem Planeten. In diesem Artikel zeige ich dir, wie du aus einem alten T-Shirt - ohne zu nähen - eine Einkaufstasche machen kannst. So verwertest du nicht nur alte Kleidung, sondern kannst auch beim Einkauf auf Plastiktüten verzichten. Für die Einkaufstasche benötigst du nur ein altes T-Shirt und eine Schere. TASCHE2Schneide die Ärmeln ab. Lasse aber am besten die Naht noch dran, so ist die Tasche stabiler ist. Anschließend wir der Kragen abgeschnitten. Willst du kürzere Henkel, so lasse mehr Stoff dran. Willst du längere, schneide einfach einen tieferen „Ausschnitt" ab. TASCHE4Danach wird die untere Naht abgetrennt und 10 cm lange Fransen eingeschnitten. Verknoten nun immer die obere und die untere Franse zusammen. TASCHE5Damit nichts aus der Tasche fällt verknüpfe an der Vorderseite die erste Franse mit der Zweiten, dann die Zweite mit der Dritten, die Dritte mit der Vierten usw. Wiederhole den Vorgang auf der Hinterseite und knote alles richtig fest. Als letzten Schritt muss du nur noch die Tasche umstülpen und et voila, ist deine Tasche fertig.

Andrea Eiber



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.