Konfetti-Kanone selbst gemacht

IMG_3060Die Faschingszeit hat begonnen. Sicher hast du schon einen Krapfen genascht oder dir sogar schon ein Kostüm überlegt. Doch was auf einer gelungenen Faschingsfeier auf keinen Fall fehlen darf, ist eine Party-Kanone.

Im Handel kannst du diese finden, doch wirklich nachhaltig sind sie nicht. In diesem Artikel lernst du, wie du dir deine eigene Konfetti-Kanone aus Materialien, die du bestimmt zu Hause hast, ganz einfach selbst basteln kannst.

 

1. Dafür brauchst du:
Klopapierrolle
Luftballon
Washi-Tape oder buntes Tonpapier zum Verschönern
Konfetti, bzw. buntes, altes Tonpapier
Schere
Locher

IMG_30492. Schneide zuerst das obere, geschlossene Ende bei deinem Luftballon ab und mache anschließend einen Knoten in das untere Teil, welches du normalerweise zum Aufpusten verwendest.

3. Stülpe anschließend den Luftballon mit der abgeschnittenen Öffnung über die Klopapierrolle (etwa 5 cm).

4. Klebe den Luftballon mit Washi-Tape, oder Klebeband fest.

 

 

IMG_30535. Nun kannst du deine Party-Kanone nach Lust und Laune und ganz nach deiner eignen Vorstellung verzieren.

6. Wenn du kein Konfetti zuhause hast, kannst du ganz einfach mit einem Locher Konfetti aus alten Tonpapier ausstanzen.

7. Danach die Konfetti einfach in deine Party-Kanone einfüllen, dann am unteren Ende des Luftballons anziehen und los geht der Spaß!

 

Andrea Eiber



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *