Faschings-Papier-Ballone

Der Fasching steht vor der Türe und was wäre der Fasching ohne bunte Dekoration? In diesem Artikel erfährst du, wie du bunte Papier-Ballone mit nur wenigen Dingen selber machen kannst. Das Tolle daran ist, dass dieser Schmuck eigentlich auch das ganze Jahr über passt. So geht's: Dafür benötigst du: buntes Papier eine Schere einen Bleistift Klebstoff Silk oder Zahnseide Schneide zuerst acht gleich große Kreise aus. Ein Glas oder einer Tasse hilft dir als Vorlage, so dass alle Kreise gleich groß werden. Falte die Kreise nun in der Mitte zusammen. Bestreiche eine Seite des Kreises mit Klebstoff und lege einen anderen Halbkreis darauf. Dies wird so lange wiederholt bis alle Halbkreise aufeinander kleben. Die Reihenfolge der Farben kannst du selbst bestimmen. Der Silk oder die Zahnseide kommt nun doppelt zusammengelegt in die Mitte des Ballons und anschließend werden die beiden äußeren Flächen zusammengeklebt, so dass eine Kugel entsteht. Wenn du noch Lust und Laune hast, kannst du den Korb für den Ballon oder kleine Wölkchen ausschneiden und einfach doppelt übereinander auf die Schnur aufkleben. Und fertig ist dein kleiner Ballon! Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und noch eine lustige Faschingszeit!

Andrea Eiber



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.