Basteltipp: Tetrapackgeldtascherl

Wenn es am Sonntagnachmittag wieder einmal schlechtes Wetter gibt und Langeweile zuhause herrscht, könntest du einfach den Fernseher aufdrehen. Doch bestimmt mehr Spaß hast du, wenn du aus dem leeren Frühstückssafttetrapack eine Geldbörse bastelst.

 

Die dafür benötigten Materialien hast du fast immer zu Hause:

  • leerer Tetrapack
  • selbstklebender Klettverschluss (gibts im Handarbeitsladen, Baumarkt oder Kaufhaus)
  • Schere
  • Klammermaschine

 

Stelle den Tetrapack gerade vor dich hin.

 

 

Schneide den Deckel samt Verschluss ab

 

 

Schneide den Boden ab, so dass der Tetrapack nach oben und unten offen ist.

 

 

 

 

Falte beide Seitenwände nach innen und drücke die Vorder- und Rückwand fest aufeinander.

 

 

Falte nun das untere Drittel nach oben. Dadurch entstehen zwei Geldfächer.

 

 

Schneide nun die Hälfte des oberen Drittes ab, so dass eine Lasche entsteht. 

 

 

 

 

Falte noch einmal genau Kante an Kante.

 

 

Klebe ein Stück Klettverschluss auf die Lasche und eines auf die Außenwand der Geldtasche.

 

 

Um das Ganze noch besser haltbar zu machen, fixiere die Geldbörse mit einer Klammermaschine.

 

 

Andrea Eiber und Anna Kaufmann



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *