Pack’ die Badehose ein! – Babyschwimmen, Spaß für Eltern und Kind

Bild: Andrey Bandurenko/Fotolia.com

Wie kann man sein Kind fördern? Das ist eine Frage die sich viele Eltern nach der Geburt ihres Sprösslings stellen. Eine sehr schöne Möglichkeit mit seinem Nachwuchs was zu unternehmen, bietet das Babyschwimmen.

 

Das Babyschwimmen bietet dir die Gelegenheit, deinem Kind ganz nahe zu sein und dabei noch viel für die Entwicklung deines Nachwuchs beizutragen.
Das Baby lernt dem kühlen Nass und sich selbst zu vertrauen, aber vor allem lernt es den eigenen Körper kennen. Denn es werden nicht nur die motorischen Fähigkeiten gefördert, nein, es bringt auch noch den Kreislauf in Schwung. Verschiedene Muskelgruppen werden aufgebaut und die Atmung dadurch gestärkt.
Weitere positive Aspekte sind die Schulung des Gleichgewichts, aber auch die Tatsache, dass dein Kind sehr früh und vor allem schneller schwimmen lernt. Darauffolgende Fortsetzungskurse festigen dann die bereits erlernten Schwimmfähigkeiten der Kleinen.

Der soziale Aspekt dabei spielt auch eine große Rolle, denn die Eltern und auch die Kleinen lernen Gleichgesinnte kennen und können sich auf ihre jeweilige Art und Weise austauschen. Man lacht zusammen, hat Spaß und man kann ein bisschen vom oftmals sehr stressigen Familienalltag entfliehen.

 

Nessie- Verein Wasserspaß

Babyschwimmen in Oberösterreich



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *