Abenteuerlustige Urlaubsideen für Familien in Österreich

Ob Tagestrip oder 3-Tages-Wanderung - mit dem Esel lernt man Entschleunigung. (Foto: www.eselwandern.at)

Ob Tagestrip oder 3-Tages-Wanderung - mit dem Esel lernt man Entschleunigung. (Foto: www.eselwandern.at)

Urlaub in Österreich mit der ganzen Familie kann sich zu einem Abenteuer entspinnen, von dem die Kinder noch lange nach den Ferien schwärmen. Von kreativen über sportliche bis hin zu abenteuerlustigen Möglichkeiten ist alles dabei. Das Kunstmuseum Waldviertel Mit dem klassischen Museum hat das Kunstmuseum in Schrems nur den Namen gleich. Auf 14.000m2 finden sich Erlebnisausstellungen, ein Skulpturenpark und Kreativworkshops, die die eigene Fantasie beflügeln. Kinder können bei Töpferkursen ihr Geschick beweisen, und im gesamten Jahresverlauf laden Sonder-Veranstaltungen zum Mitmachen ein. So gibt es am 12. August 2017 eine Kinder-Gartenolympiade, bei der Spiele und Sport auf die Kinder warten – mit Würstel-Grillen als abendlichem Abschluss. Die Ausstellungen wechseln jährlich und arbeiten mit nationalen und internationalen Künstlern. Für Kinder sind die Ausstellung kindgerecht mittels Rätselreisen u.ä. aufbereitet. www.daskunstmuseum.at Eselwandern in der Steiermark Gemütlichkeit neu entdecken – an der Leine eines Esels. Denn der Spruch vom „störrischen Esel“ kommt nicht von ungefähr. Wandert man mit einem Esel, lernt man, was es heißt, geduldig zu sein. Der erste Teil der Wanderung ist geführt, dann hat man den Esel für sich. Neben Tagestrips sind auch drei- oder fünftägige Eselwanderungen möglich. www.eselwandern.at Zirkus-Woche im Waldviertel Jeden Sommer schlägt die „Circusluft“ ihre Zelte in Drosendorf auf. Hier können Kinder und Jugendliche das Zirkus-Handwerk lernen. Bälle jonglieren, Einrad-Fahren, Drahtseil-Kunststücke – alles ist dabei. Die Kinder und Jugendlichen von 8 – 16 Jahren wohnen in originalen Zirkuswägen und abends gibt es Ferienstimmung am Lagerfeuer. Jeden Freitag zeigen die Kinder das Gelernte bei der Zirkus-Gala, welche die Workshop-Woche abschließt. Die Workshops laufen den ganzen Sommer hindurch und dauern jeweils von Montag bis Freitag. www.circusluft.com Kreativkurse in Kaiserwinkl Im Kaiserwinkl entdecken Kinder ohne ihre Eltern, was alles in ihnen steckt. Die „Kreative Sommerwerkstätte“ bietet Workshops – vorwiegend in der Natur – in denen die Kinder selbst etwas erarbeiten. Sie erlernen Parkour und Bogenschießen, klettern in Schluchten und raften über die Tiroler Ache und stellen Butter oder Käse selbst her. Von 25. Juni bis 10. September gibt es an allen Wochentagen einen Workshop – und die Eltern können derweil ihr eigenes Programm machen. https://www.kaiserwinkl.com/de/familienurlaub-tirol/kreative-sommerwerkstaette.html Goldschürfen im Rauris Echtes Gold kann man im Rauris schürfen. Im Naturbach erlernt man die richtige Technik und kann entweder nach einem Workshop für Einsteiger, oder für Mutige auch ohne Einschulung, sein Glück suchen. Wer danach noch Energie hat, kann sich auf eine Wanderung ins Tal der Geier aufmachen. Täglich von 10 bis 16 Uhr von 1. Juni bis 21. September. www.goldsuchen.at


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.