11.12. Aus Alt mach Schürze

Küchenschürze2Alte Geschirrtücher müssen nicht für den Müll bestimmt sein, man kann daraus auch im Handumdrehen eine Küchenschürze nähen. Die Schürze ist auch für Nähanfänger in ca. zwei Stunden zu schaffen. Das Ergebnis schaut wirklich toll aus und ist sehr praktisch. Du kannst dafür nicht mehr ganz so schöne Geschirrtücher upcyceln und mit Stempeldruck individuell behübschen oder es fallen dir besonders dafür geeignete Geschirrtücher (mit einem passenden Spruch) in die Hände und du machst daraus ein nettes Geschenk. Du brauchst: 2 Geschirrtücher, evtl. Textilfarben, Sektkorken Schritt 1: Ein Geschirrtuch wird die Schürze, das zweite wird in verschiedene Teile geteilt und dient für das Band zum Binden und die Tasche, die später auf die Schürze genäht wird. Du kannst mit dem Pinsel etwas Textilfarbe auf den Korken auftragen und damit z.B. ein Punktemuster auf das erste Geschirrtuch stempeln. Bügle es, um die Farbe zu fixieren. Schritt 2: Teile den Stoff des zweiten Geschirrtuchs so, dass du möglichst wenig umnähen musst und die bestehenden Nähte nutzen kannst: Trenne jeweils einen 5 cm breiten Streifen von den Längsseiten des Geschirrtuchs ab. Trenne dann ein passendes Stück für die Schürzentasche vom Reststück ab. Schritt 3: Du kannst die Tasche zusätzlich mit einer Illustration versehen – freihändig oder mit Schablone. Fixiere die Farbe wieder mit dem Bügeleisen. Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen und bunte Knöpfe oder lustige Aufnäher aufnähen oder etwas Persönliches darauf sticken. Schritt 4: Nähe die Kanten von den Bändern um und setze die Tasche mittig auf die Schürze. Befestige die Bänder jeweils seitlich an der Schürze. Die nächste Küchenschlacht kann kommen! Tipp: Lass das Schlauferl am ersten Geschirrtuch dran, dann kannst du die Schürze in der Küche griffbereit aufhängen! Idee aus Julia Romeiß: Upcycling. 70 kreative Ideen zum Selbermachen. blv Verlag, München, 2017. S. 52


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.