Welche Schule nach der Volksschule?

Tage der Offenen Tür erleichtern den Entscheidungsprozess

Zwei Strichmännchen-Schulkinder

Bild: Dieter Schütz/pixelio.de

So ein Tag der offenen Tür ist für den Entscheidungsprozess, welche Schule das Kind besuchen soll, ein wichtiger Mosaikstein. SchülerInnen und Lehrende präsentieren voller Elan „ihre“ Schule. So bunt und aufgeputzt erlebst du den Bildungsort wahrscheinlich nie wieder. Trotzdem lohnt es sich, hinzugehen. Am besten bereitest du dich bereits daheim gut vor, damit du im Gedränge nicht den roten Faden verlierst. Welche Angebote sind interessant, welche Informationen brauchst du? Gespräche mit Lehrenden solltest du durch Fragen an SchülerInnen und Bekannte, die bereits Kinder an dieser Schule haben, ergänzen. Natürlich stehen die Lehrinhalte, Pädagogische Konzepte und die Kompetenz der Lehrenden an erster Stelle. Du darfst aber auch die Architektur und die Atmosphäre des Gebäudes mit in die Überlegungen einbeziehen. Wie sehen Klassenräume und Toiletten aus? Gibt es einen ansprechenden Speiseraum und einen einladenden Schulhof? Leider sind viele städtische Schulen noch im Stil von Kasernen gebaut und daran lässt sich auch mit ein bisschen bunter Farbe nicht viel ändern.

 

zwei Kinder gehen auf der Straße

Bild: Günter Havlena/pixelio.de

Einen Tag der offenen Tür bieten folgenden Schulen an:

  • AHS/Neue Mittelschulen
  • Oberstufenrealgymnasien
  • BA für Kindergartenpädagogik
  • BHAK / BHAS
  • HBLA für wirtschaftliche Berufe, Tourismus, Mode- und Bekleidungstechnik, künstlerische Gestaltung
  • Technisch gewerbliche Schulen
  • Landwirtschaftliche Schulen

Hol dir Informationen über die Tage der Offenen Tür:

Tage der Offenen Tür den oö Schulen (unter dem Menüpunkt Aktuelles)

Infotage Linzer AHS

Infotage katholische Privatschulen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *