14.-15.6.2014: FrauenKunstHandwerk in Ottensheim

Samstag 14. Juni 2014, 10.00 – 19.00 Uhr und Sonntag 15. Juni 2014, 10.00 – 18.00 Uhr

Marktplatz | Linzer Straße | Veranstaltungssaal Amtshaus,  Marktplatz 9

Gustieren und flanieren

Foto: Rudi Brandstätter

Kunsthandwerkerinnen erobern Ottensheim! Im Gepäck haben sie ihre schönsten, ausschließlich selbst hergestellten Objekte, die dem Anspruch des Marktes an Originalität und hoher Qualität gerecht werden: Edle Keramiken in Rakutechnik, hochwertiges Schmuckdesign aus Edelmetallen, individuelle Mode und exquisite Handtaschen, bunte Filzunikate, zarte Schalen aus Porzellan, sommerliche Röcke bunt bedruckt, ausdrucksstarke Handpuppen mit künstlerischen Gewändern, handgeschöpfte Papiere und individuell gestaltete Papierstücke, filigrane Glasobjekte und noch viel mehr … Es wird wieder bunt in Ottensheim!

Am 14. Juni von 10.00 bis 19.00 Uhr und am 15. Juni von 10.00 bis 18.00 Uhr steht Ottensheim wieder ganz im Zeichen des Kunsthandwerkes. Mehr als 60 Ausstellerinnen präsentieren ihre Produkte am Marktplatz und in der Linzer Straße: Von der jungen Textilkünstlerin mit ihren schrägen Entwürfen bis zur Keramikerin, die ihre Kunst über die Jahre perfektioniert hat. Wie immer ist das handwerkliche Angebot hochwertig und breit gefächert. Wer seine eigenen Ideen verwirklichen will, kann im Nähcafé von Hanni Kornfellner und Britta Danner selbst etwas gestalten. Am Samstag von 14.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 bis 14.00 Uhr helfen die beiden beim Nähen, Siebdrucken, Ändern und Reparieren. Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag kann man sich hier kreativ verwirklichen. In den Kinderworkshops von Ali Mayer-Pernkopf und Uschi Linecker können Kinder ab 4 Jahren an beiden Tagen jeweils von 14.00 – 18.00 Uhr ihre eigenen Werke gestalten.

Das Figurentheater [isipisi] Ottensheim lädt auch heuer wieder zu seinem neuen Stück „faul & frech – Schweinepech“ ins Alte Amtshaus am Marktplatz 9 ein. Alexandra Mayer-Pernkopf erzählt mit einem Papiertheater der besonderen Art eine lustige Schweinchengeschichte für Kinder ab 4 Jahren. “Friedrich Ottokar, selbstbewusst und stinkfaul wie kein anderes Schwein auf der Welt, lässt sich nicht kleinkriegen, schon gar nicht von der Wilden Hilde und ihren zweifelhaften Verwünschungen. Doch am Ende gibt es auch für das faulste Schwein der Welt einen wirklich guten Grund, sich zu bessern. Und der ist natürlich rosarot, fast schon pink …“
Samstag und Sonntag jeweils um 11:00 Uhr im Alten Amtshaus, Marktplatz 9

Was wäre der Frauenkunsthandwerksmarkt ohne Musik? Am Samstag führen die drei jungen Musiker des tschejefel Trios auf eine Klangreise durch Volksmusik, Klassik und Jazz. Die NewOhrLinz Band bringt am Sonntag mit Dixieland Südstaatenflair nach Ottensheim.

Die Sorgfalt der Organisatorinnen trägt Früchte: Beim Art-Austria-Ranking, dem österreichischem Gütesiegel für Qualität in Kunst und Handwerk erreichte FrauenKunstHandwerk Ottensheim 2014 wieder den hervorragenden 4. Platz.
Organisationsteam: Ute Böker, Barbara Krennmayr, Elke Madlmayr, Gerlinde Orel, Gerti Walchshofer

Kontakt:
Tel: Ute Böker +43 (0)699 170 635 04
E-Mail: kunsthandwerkerinnen@ottensheim.at
www.kunsthandwerkerinnen.ottensheim.at



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *