1.12.2013: Wandern mit Marco

Vom vorweihnachtlichen Steyr nach Christkindl

am Sonntag, 1. Dezember 2013

Familie hat Spass im Schnee

Bild: Patrizia Tilly/Fotolia.com

Teffpunkt:
um 13 Uhr, Bahnhof Steyr      

Ende:
ca. 16.30 Uhr

Hinweise für BenützerInnen öffentlicher Verkehrsmittel:
Mit dem Zug ab Linz um 11.52 Uhr, Ankunft in Steyr um 12.45 Uhr;
Rückfahrt Richtung Linz: ab 17.14 Uhr

Besonders geeignet für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren.

Organisation und Begleitung: Mag. Marco Vanek, geprüfter Wanderführer

Ein Besuch der Christkindlstadt Steyr zahlt sich das ganze Jahr aus. Besonders schön ist die Stimmung aber zur Vorweihnachtszeit, wenn vielleicht schon Schnee gefallen ist.

Christkindl Kirche, Bild: Marco Vanek

Ablauf:

Auf dem Weg zur Wallfahrtskirche nach Christkindl gehen wir zunächst durch den alten Stadtteil Wehrgraben. Wir queren einige Brücken und können dabei die Fische im klaren Wasser beobachten. Vorbei kommen wir auch beim alten Lokalbahnhof, wo vielleicht gerade eine Dampflok der Museumsbahn für die Fahrt nach Grünburg vorgeheizt wird.

Nach etwas mehr als einer Stunde kommen wir zur berühmten Kirche in Christkindl. Wer möchte, kann am Christkindlpostamt Wünsche ans Christkindl aufgeben. Gleich daneben im Pfarrhof steht auch eine der größten mechanischen Weihnachtskrippen, die wir ebenfalls besichtigen können. (Eintritt!)

Zurück geht es auf Fußwegen durch den Schlosspark zum Steyrer Stadtplatz. Alljährlich findet dort der Christkindlmarkt statt. Gerade rechtzeitig werden wir zum alljährlichen Adventblasen vorbeikommen, das um 16 Uhr beginnt. Wer möchte kann abschließend den Schmieden aus der ganzen Region zuschauen, die am offenen Feuer ihr Handwerk vorführen. Wenn uns während des Tages das Christkind noch nicht begegnet ist, am Stadtplatz werden wir es bestimmt antreffen.

Dampflok zieht einen Zug

Museumsbahn, Bild: Marco Vanek

Details der Tour:
Steyr-Hauptbahnhof – Christkindl – Stadtplatz – Hauptbahnhof: ca. 7 Kilometer, reine Gehzeit: ca. 2 1/2 Stunden, Steigung:  65 Höhenmeter. Wege geeignet für Kinderwagen.

Veranstalter: Natursportverein Geoventure im Auftrag des Grünschnabels – Vereins zur Förderung von Lebensqualität

Rückfragehinweise: marco.vanek@gruene.at




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *