Plastikfasten-Tipp 26: Mach‘ dir deinen Kompost selbst!

Warum säckeweise Erde im Plastiksack heimschleppen, wenn du dir den allerbesten Kompost ganz leicht aus deinen eigenen Abfällen zaubern kannst oder von einer Kompostieranlage holen kannst? Stell‘ dir einen Komposter in deinen Garten und befülle ihn mit deinen Gartenabfällen. Du hast aber keinen Garten? Dann stell‘ dir doch einen hübschen Wurmkomposter in Form eines Hockers oder einer kleinen Truhe in die Wohnung! Nein, das stinkt nicht und du kannst ihn dir sogar selbst bauen – bei unserem Workshop „Wurmkomposter bauen“ am Sa., 27. April 2019, 10-18 Uhr, entsteht eine Wurmkiste mit Sitzpolster. Anmeldung über www.wurmkiste.at. Nicht versäumen! Wenn du nicht selbst kompostieren willst oder kannst, gibt es zudem die Möglichkeit Komposterde von Kompostieranlagen in kleineren wie auch größeren Mengen zu beziehen. In der Nähe von Linz ist dies zum Beispiel zwischen Asten und Enns möglich. www.kompost.at.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.