Plastikfasten-Tipp 13: Reparieren statt wegschmeißen!

Das Loch in T-Shirt oder Hose kann man auch selbst stopfen oder kaputte Ärmel und Hosenbeine abschneiden und Sommerkleidung daraus machen. Neue Schuhsohlen kosten weniger, als man denkt, und für viele Spielsachen gibt es günstige Ersatzteile. Defekte Haushaltsgeräte kannst du im Repair-Café selbst reparieren. Dort bekommst du Hilfe und passendes Werkzeug. So sparst du Geld und Neuanschaffungen, die wieder Plastik beinhalten!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.