Plastikfasten-Tipp 12: Meide Trinkhalme, Rühr- und Wattestäbchen!

Plastikstrohhalme und Rührstäbchen sind ein typisches Wegwerfprodukt und landen nach durchschnittlich 20 Minuten im Müll. Sie gehören außerdem zu den Artikeln, die weltweit am häufigsten als Müll an Stränden angeschwemmt werden. Aber natürlich lieben gerade Kinder Strohhalme und möchten ungern auf sie verzichten. Greif deshalb zu Alternativen aus Papier, Weizengras, Stroh, Glas oder Edelstahl. Auch herkömmliche Wattestäbchen gilt es zu meiden, da sie extrem lange Zersetzungsprozesse haben. Es gibt Alternativen aus Baumwolle und Papier oder Bambus im Recyclingkarton ohne Plastiksichtfenster!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.