Plastikfasten-Tipp 11: Coffee-“To-Go”-Becher ist immer dabei

Gehörst du zu den leidenschaftlichen Kaffee-TrinkerInnen? Den Take-Away-"Latte macchiatto" von der Coffee-Bar um's Eck kannst du dir als PlastiksparerIn im mitgebrachten Mehrweg-Becher immer wieder ohne schlechtes Gewissen schmecken lassen. In manchen Geschäften zahlt man sogar weniger für den Mitnehm-Kaffee, wenn man den eigenen Becher mitbringt. Frag einfach nach. Kaffeebecher sind meist nicht länger als 15 Minuten in Verwendung. Allein in Wien landen täglich rund  200.000 dieser Trinkgefäße im Mistkübel. Das sind Millionen von Bechern allein in Österreich im Jahr, die weggeworfen werden. Das Problem: Die Becher für den Kaffee sind nicht rein aus Karton, sondern enthalten Kunststoffe. Das macht Recycling unmöglich und sie müssen verbrannt werden.  


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.