Zitronen-Olivenöl-Kuchen mit Zitronenmus

Zitronen-Olivenöl-Kuchen

Zitronen-Olivenöl-Kuchen

Für das Zitronenmus: 250ml Zitronensaft, 2 Eier, 2 Eiweiß, 70g Zucker, Schale von 2 Zitronen, eine Prise Salz, 55g Butter bei Zimmertemperatur

Für den Kuchen: 140g Reismehl, 50g gemahlene Mandeln, 30g Maisstärke, 1/2 TL Meersalz, 1/2 TL Backpulver, 200g Zucker, Schale von 2 Zitronen, 3 Eier, 100g Apfelmus, 60g Zitronensaft, 50ml Olivenöl

Den Zitronensaft kochen, bis sich die Flüssigkeit halbiert hat und das Aroma so intensiver ist. Einen großen Topf 6cm mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. In einem kleiner Topf, die Eier, das Eiweiß, den Zucker, die Zitronenschalen, Salz und den Zitronensaft vermischen. Den Topf in das kochende Wasser stellen und rühren, bis die Mixtur dicker wird. Dann den Topf aus dem Wasser nehmen und die Butter hinzufügen und einrühren.

Eine Kastenform mit Öl einfetten. Das Reismehl, die Mandeln, Stärke, Salz und Backpulver in einer großen Schüssel vermischen. In einer kleineren Schüssel den Zucker und die Zitronenschale vermischen. Das Apfelmus hinzufügen, genauso den Zitronensaft und das Olivenöl. Mixen. Die Mischung zu den trockenen Zutaten hinzufügen und miteinander vermischen. In die Kastenform einfüllen und bei 180 Grad rund 50 Minuten backen.

 

Manuela Hoflehner



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *