Schoko-Mandelmus-Törtchen

Und was braucht es noch, um sich im Winter glücklich zu essen? Genau: Schokolade. Pur ist sie schon ein Genuss, doch verfeinert mit Mandelmus als Riesen-Trüffel auch für Gäste ein ganz besonderes Geschmackserlebnis.

Schoko-Mandelbutter-Törtchen

Bild: Manuela Hoflehner

Für 12 kleine oder 6 große Muffin-Formen:

200g Schokolade (60% oder drunter), 1/2 Tasse Mandelmus, 2 EL Honig, 1 EL Kokosflocken, 1/4 TL Salz

Die Schokolade im Wasserbad zum Schmelzen bringen. In der Zwischenzeit die Muffinformen mit Backpapier auslegen. In jede Form einen Esslöffel Schokoladen gießen und rundherum schwenken, so dass der Boden und die Seiten mit einer schmalen Schicht bedeckt sind. Die Mandelmus mit dem Honig, Salz und den Kokosflocken verrühren. Jeweils einen Esslöffel der Füllung in die Muffinförmen tropfen. Darüber wieder Schokolade gießen, so dass die Füllung völlig bedeckt ist. Zum Schluss etwas feines Salz auf die noch halb-flüssige Schokolade tropfen. Das Salz hebt den süßen Geschmack der Schokolade gut hervor – aber aufpassen, dass es nicht zu salzig wird. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Manuela Hoflehner



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *