Polentaknödel mit Gemüseallerlei

„Gut und Gach“ – veganer Gaumenschmaus

Polentaknödel mit Gemüseallerlei

Serviervorschlag, Bild: VFL

Für die Polentaknödel:

½ l Mich, 5 dag Butter, Salz, etwas ger. Muskatnuss aufkochen, 20 dag Polenta unter ständigem Rühren einkochen.
Erkalten lassen, danach 2 Eier einrühren, Knödel formen und ca. 10 Min. kochen.

Für das Gemüseallerlei:

Karotten und Zucchini (oder anderes Gemüse nach Belieben) schneiden und weich dünsten. Zwiebel schneiden und anrösten, geschnittenen Lauch mitrösten, zum Schluss die gekochten Zucchini und Karotten daruntermischen.

Gabriela Schönberger



3 Antworten auf Polentaknödel mit Gemüseallerlei

  1. Renate sagt:

    Hi, dieses Rezept kam gerade richtig (auf Suche nach Tipps mit Mais)
    Genug Wasser beim Gemüse ergibt tags darauf eine gute Suppe!
    Knödelmasse ohne Fett – Butter in beschichtete Pfanne für Laibchen – mmh !!
    Alles mit geriebenen Käse bestreut…..

    • Renate sagt:

      im REZEPT “…zum Schluss die gekochten Kartoffel und Karotten daruntermischen.”
      natürlich nicht Erdäpfel, sondern Zucchini 😉
      auch restliche Knödel könnte man in Scheiben schneiden u. braten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *