Mango-Kokos-Energiebällchen

Energiebällchen sind längst dem muffigen Charme der 80er-Jahre-Naturkostläden entwachsen. Damals wie heute gilt: Die Zutaten machen den Geschmack.

Zutaten für ca. 20 Stück: 100 g Cashewkerne, 100 g getrocknete Mango Stücke, 50 g Kokosraspel, 1-2 TL cremiger Honig, Mark einer Vanilleschote, Geriebene Schale einer Limette, 1 Prise Salz, 1 Prise Kurkuma, Kokosraspel zum Wälzen

Cashews 4 Stunden in Wasser einweichen. Wasser abgießen und Kerne abspülen. Mango 20-30 Minuten einweichen. Alle Zutaten in einem Mixer zu einer homogenen Paste verarbeiten. Mit den Händen ca. 1 Teelöffel-Portionen zu Kugeln formen. In Kokosraspeln wälzen. Die Energiebällchen halten sich gekühlt rund 2 Wochen frisch.

Manuela Hoflehner



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *