Kulinarische Reise durch Asien, Mittelamerika und Europa

Frühlingsrollen mit GlasnudelnChili sin carneMohnzelten 5 wertvolle Tipps für Eltern um den kulinarischen Horizont von Kindern zu erweitern: 1. Wenn du dein Kind mit neuen internationalen Gerichten vertraut machen möchtest, ist besonders wichtig, dass du bekannte und beliebte Lebensmittel für das Kind auswählst. 2. Schaue dir zunächst gemeinsam mit deinem Kind ein Bild von dem ausgewähltem Gericht und Herkunftsland an. 3. Schreibe gemeinsam eine Einkaufsliste und wähle die Lebensmittel zusammen mit deinem Kind im Supermarkt aus. 4. Beachte besonders beim Kochen, dass du neue Gewürze oder Lebensmittel zuerst nur in kleinen Mengen zur Speise hinzufügst. 5. Kocht gemeinsam, denn so macht es nicht nur mehr Spaß. Zusätzlich dazu kann dein Kind die einzelnen Produktionsschnitte beobachten und aktiv mitgestalten.  
Internationales Kindermenü Vorspeise aus Asien (Vietnam) Pikante Sommerrollen mit Sojasauce ***** Hauptgericht aus Mittelamerika (Mexiko) Chilli sin carne mit Limette, Erdnüsse und schwarzem Sesam ***** Nachspeise aus Europa (Österreich) Waldviertler Mohnzelten
Pikante Sommerrollen mit Sojasauce Frühlingsrollen mit Glasnudeln
Zutaten für 4 Portionen: 200 g Hühnerbrust 2 EL Öl Salz, Pfeffer 100 g Glasnudeln 1 Karotte einige Blätter Häuptelsalat 1 Jungzwiebel einige Stängel Petersilie 4 Reispapierblätter 1 EL Sesamsamen Das Hühnerfleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Das Fleisch in einer Pfanne mit Öl braten. Die Streifen herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Schüssel beiseitestellen. Die Glasnudeln etwa 3 Minuten in heißem Wasser einweichen und abgießen. Karotte, Salat, Jungzwiebel und Kräuter waschen. Die Karotte schälen und in Stifte schneiden. Den Salat in Streifen schneiden. Jungzwiebel und Kräuter klein schneiden, Die Reispapierblätter einweichen und auf Teller legen. Das Fleisch mit dem Gemüse und den Glasnudeln auf das Reispapier legen. Mit den Kräutern bestreuen und einrollen. Den Sesam kurz in einer Pfanne ohne Öl anrösten und auf die Rollen streuen.
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
  Chilli sin carne mit Limette, Erdnüsse und schwarzem Sesam Chili sin carne
Zutaten für 4 Portionen: 2 Karotten 1 rote Paprika Salz, Paprikapilver, Kreuzkümmel 1 Dose Mais 1 Dose Kidneybohnen 400 ml passierte Tomaten 1 Zwiebel 3 Knoblauchzehen 1 Hand Erdnüsse Frische Petersilie Saft einer Limette 1 EL schwarzer Sesamsamen Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Karotten und Paprika schneiden und mit anbraten und Kidneybohnen und Mais dazugeben. Mit den passierten Tomaten aufgießen und köcheln lassen. Anschließend den Limettensaft und die Gewürze hinzufügen und köcheln lassen. Das fertige Gericht mit Erndnüssen und Petersilie garnieren und mit einer Scheibe Brot oder Gebäck servieren.
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
  Waldviertler Mohnzelten Mohnzelten
Zutaten für 8 Portionen: 125 g Kartoffeln gekocht, gepresst 100g Mehl griffig 100g Mehl glatt 75 g Butter 70 g Sauerrahm 1 Stück Eidotter ¼ TL Salz ¼ TL Backpulver Mohnfülle: 200g Mohn gemahlen 40g Powidl 100ml Milch 35g Butter zerlassen Alle Zutaten für den Teig durchkneten und in 8 Stücke aufteilen. Alle Teile für die Fülle zusammenmischen und 8 Knödel formen. Die vorbereiteten Teigstücke mit Mohnfülle füllen und auf ein vorbereitetes Backblech legen und flach drücken. Im Rohr bei 230°C Heißluft 10 Minuten backen, umdrehen und weitere 10 Minuten bei 200°C Heißluft backen.
Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten
 

Anna Kaufmann



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.