Karotten-Thymian-Brot

Karotten-Thhymian-Brot

Karotten-Thymian-Brot

Brot aus dem Supermarkt schmeckt mittlerweile ziemlich langweilig - und hat auch oft Inhaltsstoffe, die ein Brot nicht braucht. Selber backen ist leichter, als man denkt - und mit der richtigen Würze aus Thymian und Parmesan auch geschmacklich ein Erlebnis. Für den Frühstückstisch oder auch als Snack zwischendurch ist das Karotten-Thymian-Brot bestens geeignet.
Zutaten für 1 Kastenform: 250 g Mehl, 3 EL Backpulver, 1 EL Curry, 60 ml Olivenöl, 3 Eier, 60 ml Milch, 2 Karotten, 45 g Parmesan, 2 TL Thymian, 3 EL SonnenblumenkerneZubereitungszeit: ca. 10 Minuten (exkl. Backzeit)
Mehl, Backpulver und Curry in einer Schüssel vermengen. Die Karotten und den Parmesan reiben. Gemeinsam mit den Eiern, Olivenöl und der Milch mischen. Die Mehlmischung unterrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Zum Schluss den Thymian und die Sonnenblumenkerne unterrühren. Eine Kastenform mit Öl auspinseln und den Teig in die Form füllen. Im Ofen bei 180 °C Umluft ca. 45 Minuten backen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.