Wie finde ich den richtigen Arzt?

Schon in den ersten Monaten nach der Geburt werden Eltern mit ihren Babys im Rahmen der Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen regelmäßig einen Arzt oder eine Ärztin aufsuchen.

Doch auch neben diesen festgeschriebenen Untersuchungen gibt es viele Gründe, die den Besuch beim Kinderarzt bzw. bei der Kinderärztin notwendig machen können. Grundsätzlich ist es besser, einmal zu oft zum Arzt zu gehen, als einmal zu wenig. 

Bild: S. Hofschlaeger/pixelio.de

In der Ärztekammer für Oberösterreich können Allgemeinmediziner/innen und Fachärzt/innen u.a. nach Bezirk, Spezialisierung und Ordinationszeiten gesucht werden.

Wie du dich und dein Kind am besten auf den Arztbesuch vorbereitest, erfährst du auf dem Öffentlichen Gesundheitsportal Österreichs.

Detaillierte Informationen über die ärztlichen Untersuchungen, die im Rahmen des Mutter-Kind-Passes stattfinden, findest Du hier

Wenn abends oder am Wochenende dein Hausarzt bzw. deine Hausärztin nicht erreichbar ist, kannst du dich unter der Rufnummer 141 an den Ärztenotdienst wenden.

Ordination im Großraum Linz: Körnerstraße 28, 4020 Linz; Samstag, Sonntag und Feiertag von 7 – 19 Uhr

Visiten: Samstag, Sonntag und Feiertag von 7 Uhr bis 7 Uhr des nächsten Tages

Zusätzlich führen die Rotkreuzärzte in der Stadt Linz auch wochentags zwischen 19 und 7 Uhr Visiten durch, halten jedoch keine Ordination. 

Sobald die ersten Milchzähne deines Kindes auftauchen, ist es auch schon Zeit, einen gemeinsamen Zahnarzttermin festzulegen. Beim ersten Zahnarztbesuch werden du und dein Kind darüber informiert, wie die Milchzähne gepflegt werden sollten. Nähere Informationen über die ersten Kinderzähne und ihre Pflege findest du auf netdoktor.at.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *