Kühlen Kopf mit Nicecream

EIS_3Sommer ist Eiszeit. Leider stecken in vielen Eissorten viel Zucker, künstliche Aromen oder Farbstoffe. Die Nicecream ist ein Eis auf der Basis von gefrorenen Bananen und kann mit vielen weiteren Zutaten kombiniert werden. Es ist zu 100% natürlich, geht super schnell und der Geschmack ist nicht zu übertreffen. In diesem Artikel zeige ich dir zwei meiner Lieblingssorten. Los geht’s!

Himbeer-Heidelbeer-Bananen-Nicecream

Du benötigst:
gefrorene Bananen
gefrorene Himbeeren
Heidelbeeren
Stabmixer oder Küchenmaschine

EIS_1So geht’s:
Am besten eignen sich überreife Bananen, denn diese haben den intensivsten Geschmack, diese schälen, in kleine Stücke brechen und in einen Gefrierbeutel geben. Die Bananen schon am Vortag einfrieren, damit sie gut durchgefroren sind. Wenn du dann Lust auf ein Nicecream hast, nimm einfach die Bananen heraus und lasse sie ein paar Minuten in einer Schüssel antauen. Dann einfach die Himbeeren und Heidelbeeren hinzufügen und alles gut mixen.
ACHTUNG: Lasse dir dabei von einem Erwachsenen helfen!!!
Wenn keine Stückchen mehr in der Masse sind ist das Eis servierfertig.

EIS_4Schoko-Bananen-Nicecream

Du benötigst:
gefrorene Bananen
natürliches Kakaopulver
Schokoladenstückchen
etwas Honig
Stabmixer oder Küchenmaschine

So geht’s:
Folge genau der selben Anleitung wie der ersten Variante. Anstatt der Früchte nimmst du diesmal die Schokoladenstückchen, etwas Kakao und Honig. Wieder alles gut mixen und fertig ist die schokoladige Variante.

EIS_5Je nach Lust und Laune kannst du dir auch deine eigene Nicecream zusammenstellen. Je nach Vorliebe können mehr oder weniger Kakao, Himbeeren,… hinzugefügt werden. Pi mal Daumen würde ich pro Person mit einer ganzen Banane rechnen.

 

Andrea Eiber



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *