Ferien daheim können echt cool sein

Bild: Wäscheleine Kluppen Zettel mit Sonne

Ferien daheim können echt cool sein. (Bild simone.heinz/pixelio.de)

„Wir bleiben die Sommerferien daheim” – das klingt für manche Kinder ziemlich uncool. Doch das muss nicht sein, wenn du die richtigen Ideen hast, um abwechslungsreiche Tage zu verbringen. Grünschnabel zeigt dir hier jede Menge Aktivitäten, die du gleich vor der Haustür und fast ohne Kosten unternehmen kannst.

Die richtige Stimmung kommt auf, wenn Eltern selbst entspannt sind und sich nicht unter Druck setzen. PC, Handy und TV sollten nicht die ganzen Ferien im Vordergrund stehen. Neben Ausflügen und Aktivitäten darf aber auch ruhig einmal ein richtig fauler Tag dabei sein. Lange schlafen, im Pyjama Mittagessen und dann zur Entspannung aufs Sofa: So sind Ferien einfach herrlich. Doch hin und wieder kommt vielleicht Langeweile auf. Dann könnt ihr mit der ganzen Familie auf Grünschnabels Ferien-Ideenkiste zurückgreifen:

Schnitzeljagd

Was du sonst noch daheim machen kannst

  • Drachensteigenlassen
  • Riesenpuzzle zusammen legen
  • Picknick im Park
  • Cricket/ Boule spielen
  • Bild: Kinder schauen nach unten in die Kamera

    Auf der Suche nach dem Ferienspaß. Bild: s.hofschläger/pixelio.de

    Stelzen bauen und laufen
  • Ein Spaziergang mit witzigen Fotos
  • Ein Ferien-Fotobuch basteln
  • Übernachten im Zelt mit Lagerfeuer
  • Nachtwanderung
  • Die ganze Familie verkauft Übriggebliebenes auf einem Flohmarkt
  • Radltour mit Eis-Essen
  • Alle malen ein großes Bild zusammen
  • Besuch beim örtlichen Angelverein
  • Gemeinsam am Sportplatz Fußball spielen
  • Picknick am Fluss
  • Am Sportplatz oder auf einer großen Wiese Frisbee spielen
  • Gemeinsam eine Hundehütte/Puppenhaus/Kinderhütte/Baumhaus bauen
  • Sachensuche wie Pippi Langstrumpf: runde Sachen, rote Sachen, lustige Sachen…
  • Die Straße mit Straßenkreide bemalen
  • Regenspaziergang mit Gatschhüpfen
  • Wunschtag: jedes Familienmitglied darf sich etwas aussuchen (außer TV, PC,etc.)
  • Nachbarn einladen und gemeinsam grillen
  • Schwammerlsuchen
  • Beerenpflücken und Marmelade kochen
  • Ponyreiten im Nachbarort
  • Eis selber machen
  • Frühstück im Bett
  • Nachbarkinder und Freunde einladen und gemeinsam spielen
  • Nistkasten bauen
  • Tierheim besuchen
  • Flaschenpost in einen Fluss lassen
  • Tauschtag: Kinder dürfen Eltern spielen, Eltern dürfen Kind spielen
  • Nachbarhund ausführen
  • Ein Plakat mit witzigen Fotos und Sammelstücken für die Großeltern basteln
  • Experimente machen: alle gehen rückwärts, alle sagen immer das Gegenteil

Schreib uns was dir in den Ferien am meisten Spaß macht, per Mail an info[at]gruenschnabel.at

Viel Spaß in den Ferien daheim!

Isabel Höglinger



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *