- Grünschnabel - http://www.gruenschnabel.at -

Ich mach‘ mir ein Natur-Tagebuch!

Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Ein Tagebuch führen, das kennst du ja, aber hast du schon einmal daran gedacht, ein Natur-Tagebuch zu führen? Du kannst dir nicht so ganz vorstellen, was das ist?  Dann lies einfach weiter! Im Gegensatz zum normalen Tagebuch wird ein Natur-Tagebuch speziell dafür genutzt, deine Beobachtungen und Gedanken über die Natur und in der Natur aufzuzeichnen, zu skizzieren, zu beschreiben, zu fotografieren. Dabei lernst du mehr über die Natur, aber auch über dich selbst. Überleg‘ dir vorher genau, welche Art von Naturtagebuch du gerne führen möchtest. Damit du ein Buch in der passenden Größe, zusammen mit allen Materialien, die du brauchst, bekommst. Hier sind einige Ideen, wie du dein Natur-Tagebuch führen kannst: Was du brauchst: Wie du vorgehst: Du wirst viel Spaß haben, wenn du später deine Einträge liest und außerdem ist es eine großartige Lernerfahrung! Du kannst das ganze Jahr über mit deinem Natur-Tagebuch beginnen, denn zu entdecken gibt es immer etwas – die Sommerferien bieten sich natürlich besonders dafür an! Ich wünsche dir viel Freude und tolle Erlebnisse in der Natur!

Daniela Christl