Der kleine Prinz des Zeichnens

Ein entzückendes Bilderbuch für Kids im Kindergartenalter.

Alle kleinen Schafe zeichnen im Kindergarten einen kleinen Prinzen – nur Schäfchen schafft es nicht. Er kann eben nicht zeichnen. Aber vielleicht seine Mama? Nö, die auch nicht, aber sie meint: „Was alle zeichnen, das ist doch gar nicht so spannend – ich zeichne viel lieber das, was andere nicht beachten.“ Das kann dann auch einmal einfach ein Stein unter dem Fuß eines Pferdes sein. Schäfchen und seine Kindergarten-Freunde finden, das ist noch cooler als cool! Und schon sind sie alle fleißig am Malen – sogar Schäfchen. Weil: Die schönsten Bilder malt ohnehin die Fantasie! Hinreißend in Szene gesetzt ist dieses Bilderbuch für Kinder im Kindergartenalter vom Belgier Michel Van Zeveren. Poetisch auf Saint-Exupérys Spuren, wie auch praktisch, um Kinder, die „angeblich“ nicht malen können, zu trösten und dazu zu animieren, das zu malen, was ihnen in den Sinn kommt – egal, ob es wie ein Pferd, ein Prinz oder einfach wie gar nix Bestimmtes aussieht. Denn darum geht es schließlich beim kreativen Tun – seine eigene Kunst zu finden und auszudrücken. Buchtipp: Van Zeveren, M.: Zeichne mir einen kleinen Prinzen. Picus Verlag: Wien, 2019.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.