Buchtipp: Die Herberge zu Bethlehem

Buchcover: Die Herberge zu Bethlehem

Die dunklen, erdigen und doch lichterfüllten Bilder des polnischen Künstlers Josef Wilkon berichten auch für uns erwachsene Vorleser/innen eindrucksvoll, wie es wirklich gewesen sein könnte:

Authentisch im Orient angesiedelt, erleben wir die Mühsal der Wanderung, das bedrückende Geschiebe in der Menschenmenge der Volkszählung, Flüchtlingsströmen nicht unähnlich, die Not der aussichtlosen Suche nach einer für die Geburt geeigneten Unterkunft unmittelbar und hautnah, wir sehen schließlich mit großen Augen das sonderbare Licht im Stall und das Kind, von dem eine wunderbare Ruhe ausgeht.

Auch für Kinder im Vorschul- und Volksschulalter stimmt das Buch in besonderer Weise auf die Feier des Festes ein. Es zeigt dabei ohne vordergründige Moral, wie aktuell die Geschichte nach wie vor ist.

Die Herberge zu Bethlehem.

von Wilkon, Józef ab 4 J. 3. überarbeitete Auflage 2013 Nord-Süd-Verlag

ISBN 3-314-10180-5, 14,40 Euro

 

Veronika Mayer-Miedl



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *