- Grünschnabel - http://www.gruenschnabel.at -

Socken-Osterhase

Hase7Ostern steht vor der Türe. In diesem Artikel zeige ich dir, wie du dir deinen eigenen, und vor allem sehr süßen Osterhasen aus einer Socke ganz einfach selbst machen kannst. Das Tolle dabei ist, dass du nicht einmal nähen musst und die Materialien bestimmt zuhause hast. Los geht's! Für deinen Osterhasen benötigst du: eine Socke Reis Schere Garn Permanent-Stifte Schritt 1: Fülle deine Socke mit Reis, aber nur so viel, dass der obere Rand der Socke unbefüllt ist. Schritt 2: Schneide ein Stück Garn ab und binde den oberen Teil der Socke ab. Schritt 3: Teile nun den oberen Teil der Socke ab, sodass der Kopf des Häschens entsteht. Hase1Schritt 4: Hinten kannst du auch noch ein kleinen Bummelschwänzchen abbinden, so steht/sitzt der Hasen dann später auch besser. Schritt 5: Aus dem oberen Teil entstehen nun die Ohren. Schneide den Teil zuerst auseinander und dann schräg ab, damit dein Hase auch gut hören kann. Schritt 6: Wenn du deinen Osterhasen noch verschönern magst, kannst du ihm ein Band um den Hals binden und eine Masche formen. Schritt 7: Nimm dir nun einen Stift und zeichne ihm Augen und eine Nase. So einfach geht's, und schon hast du in nur kurzer Zeit deinen eigenen kleinen Osterhasen gebastelt. Tipp: Du kannst die Augen und die Nase auch annähen, wenn du möchtest. Viel Spaß beim Ausprobieren! Hase3

Andrea Eiber