Schwimmtiere für die Badewanne aus Plastikflaschen basteln

Aus dem Boden und dem Deckel von Plastikflaschen könnt ihr lustige Schwimmtiere basteln, mit denen das Baden bestimmt doppelt so viel Spaß macht. Du brauchst: Für die Schildkröte: PET-Flaschen mit nach außen gewölbtem Boden, Schere, Acrylfarbe, Pinsel, Schwammtuch oder Moosgummi, Stift, Permanent-Marker, Heißkleber, evt. Wackelaugen Für den Kraken: Schwammtuch, Zick-Zack-Schere, Heißkleber, Wattekugeln, Permanent-Marker So geht’s: Schildkröte: Schneide den Flaschenboden möglichst gerade ab. Er dient eurer Schildkröte als Panzer. Malt den Flaschenboden von innen an und lasst die Farbe gut trocknen. Wenn euer Schildkrötenpanzer durchsichtig bleiben soll, lasst ihr die Farbe einfach weg. Legt den Flaschenboden mit der Öffnung nach unten auf das Schwammtuch/Moosgummi und zeichnet seine Form ein wenig überstehend nach. Ergänzt in eurer Zeichnung noch Beine, Kopf und Schwanz und schneidet das Ganze aus. Bestreicht den gesamten Rand des Flaschenbodens mit Heißkleber und befestigt ihn auf dem zugeschnittenen Stück Schwammtuch/Moosgummi. Nun kann kein Wasser ins Innere gelangen. Malt eurer Schildkröte mit Permant-Marker ein lustiges Gesicht und ihrem Panzer ein hübsches Muster. Wenn ihr Wackelaugen aufkleben möchtet, müsst ihr sie mit viel Heißkleber auf das trockene Schwammtuch kleben, damit sie sich später im Wasser nicht lösen. Kraken: Nehmt euch ein Schwammtuch und schneidet mit der Zick-Zack-Schere Streifen ab. Diese dürfen völlig unterschiedlich sein, was Länge und Breite anbelangt. Klebt die Streifen mit Heißkleber an den inneren Rand eines Flaschendeckels. Malt mit Permanent-Marker kleine Pupillen auf die Watteaugen und befestigt diese mit Heißkleber auf dem Deckel. Buchtipp: Brockers, S.: Upcycling. Aus wertlos wird wertvoll! 25 einzigARTige Projekte mit Alltagsmaterialien. Verlag an der Ruhr, Mühlheim, 2016. Geeignet für Kinder von 6-12 Jahren Auf anschauliche und kindgerechte Weise wird gezeigt, wie man ausgedienten Dingen neues Leben einhaucht. Es soll Kinder und Erwachsene dazu bringen, Wegwerf-Artikel mit anderen Augen zu sehen und sich Gedanken darüber zu machen, was man aus Kronkorken, Eierkartons, Flaschen & Co. anstellen könnte, damit sie wieder einen Zweck erfüllen. So wird etwa aus alten Konservendosen ein Insekten-Hotel, aus einem Marmeladenglas ein Seifenspender und aus einer Plastikflasche sogar eine lustige Lampe fürs Kinderzimmer.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.