Angelspiel ganz einfach selbst gemacht

Dafür brauchst du:

–         Quadratisches Papier

–         Eventuell ein Wackelauge oder Stift

–         Holzstab oder ein Stück Ast von einem Baum

–         Ein Stück Draht

–         Schere

 

Fisch falten

 

  1. Falte das Papier in der Mitte und öffne es anschließend wieder.

2. Anschließend falte vom oberen Rand bis zur Mitte und vom unteren Rand bis zur Mitte.

3. Drehe das Blatt um 90 ° und wiederhole die Schritte.
4. Falte das Blatt diagonal von beiden Seiten in der Mitte.
5. Öffnen nun alles wieder.
6. Bearbeite das Blatt nun wie am Anfang. (siehe Schritt 2)
7. Falte nun die obere Kante um einen Knick nach unten.

8. Ziehe die linke, obere Ecke innen nach links außen und halte dabei das Blatt in der Mitte fest. Falte die Ecke nach außen.

Wiederhole diesen Schritt mit der rechten Seite.

  9. Klappe die obere Kante nach unten.
10. Wiederhole die Faltschritte 8 und 9 auch auf der anderen Seite.
11. Falte die rechte Ecke unten über die Mitte nach unten.
12. Öffne die rechte obere Ecke und drücke sie gerade herunter, so dass oben ein 90° Winkel entsteht.
13. Falte nun die linke untere Ecke in etwa 45° Winkel über die Mitte nach unten.

14. Drehe die Figur um und fertig ist dein Fisch. Wenn du möchtest kannst du noch Wackelaugen aufkleben oder Augen aufmalen.

Angel basteln:
  1. Scheide ein Stück von dem Draht ab und wickle es um den Holzstab oder Ast.
Fisch fertigstellen
1. Bitte einen Erwachsenen dir bei diesem Schritt zu helfen! Mache nun 2 Löcher in der Mitte des  Fisches.
  2. Nimm ein Stück Draht und stecke dieses in die 2 Löcher.
 

3. Forme mit dem Draht eine Schlaufe, so dass du mit deiner Angel den Fisch fischen kannst.

Fertig ist dein Spiel! Wenn du möchtest kannst du mehrere Fische in verschiedenen Farben machen! Viel Spaß bei spielen mit deinen Freunden!

Anna Kaufmann



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *