Sportklettern: in der Halle, im Fels…

Kind an Kletterwand

Bild: photophonie/fotolia

Kleine Kinder lieben es, auf Spielgeräte oder Bäume hinaufzuklettern und so ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben. In einer Kletterhalle an den bunten Griffen hinauf zu kommen ist besonders für Kinder ein spannendes Abenteuer.

Klettern fördert die Motorik, Kraft und Ausdauer, aber auch Selbstvertrauen und soziale Fähigkeiten. Fast die gesamte Muskulatur wird beansprucht. Klettern kann Kindern und Jugendlichen besondere Erfolgserlebnisse vermitteln und hilft, das Selbstbewusstsein zu stärken. Klar ist: Im Vordergrund müssen immer der Spaß und die spielerische Komponente stehen.

Klettern kann man im offenen Gelände oder in der Halle
Ein Klettergarten ist eine Kletteranlage an natürlichen Felswänden, in Steinbrüchen oder an Gebäuden.

Um was geht´s beim Klettern im natürlichen Gelände?

Geeignete Felsen und Wände werden mit Bohrhaken, Umlenkern und anderen Sicherungsmitteln so präpariert, dass sich Sportkletterer mit geringem Aufwand sichern und bei vergleichsweise geringen objektiven Gefahren (z. B. Steinschlag) klettern können. Die Kletterrouten sind in Schwierigkeitsgrade eingestuft. In Klettergärten sind die Routen oft steil, bis hin zu Überhängen, bei denen die Neigung größer als 90° ist. Normalerweise werden die Routen nur nach oben beklettert. Am höchsten Punkt der Route befindet sich ein sogenannter Umlenker, beispielsweise ein fest angebrachter Karabinerhaken, in den das Seil eingehängt wird. Dadurch kann der Sichernde den Kletterer ablassen. Manchmal ist es auch möglich oder notwendig, aus der Route auszusteigen und über einen Fußweg herunterzulaufen.

Outdoor-Klettergärten im Raum OÖ und anderen Bundesländern

Der Kletterpark Linz-Urfahr wird vom Alpenverein betrieben und hat eine Outdooranlage mit 850m² Kletterfläche bis zu 15m Höhe. Der Bereich ist überdacht und mit Flutlichtanlage ausgestattet. Er ist sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet. Zusätzlich gibt es einen Boulderbereich mit 50m². Die Indooranlage hat 120m² Kletterfläche, und ist bis zu 6m hoch.  Für die Teilnahme an Kursen ist die Mitgliedschaft im Alpenverein Voraussetzung. 

Die Kletterhalle in Linz-Auwiesen ist 2.500m² groß und für alle Zielgruppen geeignet: vom Kinder-Schnupperkurs bis zu erwachsenen Profis.  

Die Naturfreunde bieten Kletter-Kurse für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren. Naturfreunde Ortsgruppe Linz, Referat Sportklettern, 4020 Linz, Landstr. 36/3, Tel. 0732/771843, E-Mail: naturfreunde.linz@speed.at,

Hier findest du eine detaillierte Übersicht über Kletterhallen in Oberösterreich

 

Was ist eigentlich "Bouldern"?

Mann klettert an Fels hoch

Bild: arochau.fotolia


Bouldern (engl. boulder „Felsblock“) ist das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe. Das Bouldern ist eine eigene Disziplin des Sportkletterns und hat vor allem seit den 1990er-Jahren eine rasante Entwicklung erlebt. Hier geht es um Geschicklichkeit, Ausdauer und Krafteinsatz. Es gibt Routen für Anfänger und Profis, die sich durch die Farbe der Griffe unterscheiden. Wesentliche Ausrüstungsteile beim Bouldern sind Kletterschuhe, Chalkbag (kleiner Behälter mit Magnesium) und Bouldermatten zum Schutz gegen Verletzungen beim Sturz. Da es keine Sicherung gibt, wird in der Regel bei höherem Schwierigkeitsgrad die Hilfe eines sogenannten Spotters in Anspruch genommen. Dieser soll (bspw. in starken Überhängen) den Fall des Kletternden mit den Händen steuern, um ihn in eine aufrechte Position zu drehen, die eine Landung auf den Füßen ermöglicht.

Film über einen Anfänger, der das Bouldern in der größten Boulderhalle der Welt probiert.

 

Therapieklettern für Kinder

Dank der vielfältigen positiven Wirkungen auf den Bewegungsapparat, aber auch auf die Psyche, wird Klettern gezielt zur unterstützenden Behandlung bei bestimmten Beschwerden eingesetzt. So gibt es für Kinder vom Arzt verordnete Klettertherapien, die von geschulten PhysiotherapeutInnen durchgeführt werden.

Therapieklettern in Linz

Therapieklettern der Naturfreunde 

Therapieklettern in Gallneukirchen 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.