Radfahren mit Kindern

Kleines Mädchen mit Radhelm am Radlenker

Bild: yanlev/fotolia

Wenn uns im Frühling die ersten Sonnenstrahlen rauslocken und wir unsere Räder aus dem Winterquartier holen, dann heißt es: „Wohin fahren wir mit den Kindern?“

Für die kleinen Pedalritter eignen sich nur wenig bis gar nicht befahrene Straßen, flache Strecken und solche, wo der eine oder andere Spielplatz zu einer Pause einlädt. Ganz kleine Kinder kannst du im Fahrradanhänger mitnehmen. In dem ist vielleicht auch noch Platz für einen Picknickkorb oder Spielsachen.

Wo du einen Anhänger ausleihen kannst, erfährst du bei Rainer Doppelmair. Der ist der Radfahrbeauftragte der Stadt Linz’ und zuständig für alle Belange, welche den Linzer Radverkehr betreffen: 

Neue Radwege, Radfahren gegen die Einbahn, Lückenschlüsse, Vorgezogene Haltelinien, Radrouten (fahrradfreundliche Routen), Konzept Linzer Radabstellanlagen, Rote Beschichtungen bei Radüberfahrten, Anliegen betreffend Radständer, Planung und Koordination von PR-Aktionen wie Radsaisoneröffnung, Linzer Rad-Check, Autofreier Tag, diverse Veranstaltungen zum Thema “Sanfte Mobilität”.

Toller Service: Die Stadt Linz verleiht gratis Fahrrad- und Kinderanhänger:

– 4 Fahrradanhänger “Donkey”, in denen eine Getränkekiste bzw. Waren bis zu 50 Kilogramm leicht Platz finden

– 4 Kinderanhänger, in denen zwei Kinder bis zu sechs Jahren mitgenommen werden können. 

  • Stadtplanung Linz
  • Hauptstraße 1 – 5, Neues Rathaus, 4041 Linz
  • Tel. +43 732 7070
  • E-Mail: fahrrad@mag.linz.at

Rainer Doppelmaier empfiehlt: “Eine schöne Strecke für einen Familienausflug mit kleinen Kindern findest du am Donauufer in Linz auf der Urfahraner Seite. Hier kannst du am Rathaus beginnen und stromabwärts fahren. Hinter dem Gelände des Urfahrener Marktes ist ein großer Spielplatz, wo deine Kinder im Sommer auch mit Wasser plantschen können. Hinter dem Spielplatz ist ein Übungsgelände, auf dem Fahranfänger ihr Geschick testen können.

Weitere geeignete Wege findest du im Wasserwald. Auch hier gibt es jede Menge tolle Spielplätze und Wiesen zum Herumtollen.
Auf der anderen Donauuferseite kannst du ebenfalls Radfahren, allerdings nur am Uferweg, nicht auf der Promenade. Im Donaupark gibt es viele Wiesen, wo du bei einem Picknick Schiffe beobachten könntest. Landschaftlich schön ist der Weg entlang des südlichen Traunufers bis Ebelsberg.”

Stadtplan Linz 

Die RADLOBBY Oberösterreich informiert über alles rund um´s Rad. Hier findest du tolle Links von Alltagsradfahren, Sicherheitstipps bis zu Radreparaturen und Ausflugstipps. 

Onlinestadtplan Linz mit Radwegen  

Pedalritter in Oberösterreich

Soll´s mal ein Familienausflug außerhalb von Linz sein mit Kindern, die schon ein paar Kilometer zurücklegen können, findest du hier viele schöne Touren mit leichtem Schwierigkeitsgrad. 

Wenn du ein Rad brauchst, kauf eines beim Linzer Fahrradzentrum B7.

Hier gibt es jede Menge gebrauchte und neue Fahrräder und Service. B7 ist ein sozialökonomisches Integrationsunternehmen und beschäftigt 21 Arbeitskräfte in den Bereichen Verkauf, Werkstatt und Fahrradproduktion.

Isabel Höglinger



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *