3D Papier-Frühlingsblumen

BLUMENHurra, der Frühling ist da! In diesem Artikel zeige ich dir drei Varianten wie du dir wunderschöne Papierblumen selbst machen kann. Eines ist garantiert: Diese Blumen verwelken nicht und schmücken dein Zimmer frühlingshaft. Los geht’s!

Du benötigst nur wenige Utensilien:
buntes Papier
Bleistift
Schere
Kleber

 

 

TULPE5Papiertulpen
Mach dir zuerst eine Vorlage für den Tulpenkopf.
Suche dir deine Lieblingsfarbe aus und schneide insgesamt sechs Stück davon aus.
Falte sie in der Mitte.
Klebe sie anschließend zusammen, wie du es auf dem Bild sehen kannst.
Lass deine Blume gut trocknen und klebe sie dann auf das Papier.
Nach Lust und Laune kannst du noch einen Stängel und Blätter ausschneiden oder anmalen.
TIPP: Klebe die Blätter nur unten fest und verleih ihnen etwas Schwung. Somit bekommen auch die Blätter einen 3D Effekt

 

SCHLAUFE3Schlaufenblümchen
Schneide für diese Blume einen Kreis und gleich lange Papierstreifen aus.
Klebe die Streifen gleichmäßig auf dem Kreis auf.
Forme nun eine Schlaufe und klebe diese auf dem anderen Ende es Streifens fest.
Alles gut trocknen lassen.
Anschließend kannst du deine Blume wieder auf das Papier aufkleben und mit einem Stängel und Blätter versehen.

 

 

 

KREIS3Kreisblume
Für diese Blume benötigst du sechs gleich große Kreise.
Falte diese in der Mitte zusammen.
Klebe sie im Uhrzeigersinn auf das Papier.
Auch für diese Blume kannst du noch einen Stängel und Blätter ausschneiden und aufkleben.
…und fertig sind sie: die 3D Papier-Frühlingsblumen!
TIPP: Lass deiner Kreativität freien Lauf. Du kannst verschiedene Papierarten, Farben, Größen und Formen verwenden. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Andrea Eiber



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *